Aktuell

Kurse, Seminare, Praxistage, Retreats, Supervision, individuelle Beratung und Behandlung

MBSR Kurs „Leben mit Achtsamkeit“, Mag. Petra Tschögl, Wien und Eggenburg

Online: Offene Achtsamkeitsgruppe Montagmorgen 9.00 bis 10.30 (optional 10.00)

In der offen Gruppe praktizieren wir Achtsamkeit und Mitgefühl. In einer Zeit, der Veränderung, der Herausforderung und des Lernens, offen zu bleiben für die vielen Möglichkeiten, innerlich Halt zu finden und in einer Gruppe Verbindung zu erfahren.
Alle Interessierten sind eingeladen, bei gemeinsamer Meditation (basierend auf MBSR, MSC, Achtsamkeitsmeditation) in Stille und angeleitet, sich zu verbinden mit Heilsamen.


Zeit: wöchentlich Montag 9.00 bis 10.30 (optional 10.00) der Gruppenraum öffnet um 9.00. Die Gruppe ist kostenfrei. Wer eine Spende (Dana) geben möchte, kann dies unter der genannten Kontonummer auf dieser Homepage tun und erhält dafür eine Bestätigung.

Nach der Installation von Zoom, bitte rechtzeitig anfragen für den Link und weitere Informationen für das Meeting unter, petra.tschoegl@achtsamkeitsprogramme.at, damit ich diesen zusenden kann.

Online-Gruppenraum

Voraussetzung

Computer mit Kamera und Mikrofon
kostenloser Download Zoom-Software

Technische Voraussetzungen

Computer mit Kamera und Mikrofon. Wir nützen für die Gruppentreffen die Onlineplattform „Zoom“.
Bitte diese einmalige Installation vorab einrichten und eventuell mit jemanden ausprobieren.
Das Meeting bitte nicht aus dem Browser heraus starten.

Weitere technische Unterstützung Zoom Help Center

Online Achtsamkeits Retreat 11.- 14.06.2020 mit Tina Draszczyk und Petra Tschögl

Aufgrund der sehr bereichernden und erfreulichen Erfahrung unseres Online-Fortbildungs-Retreat Inquiry vom 2.-5. April haben wir uns entschlossen, weitere Praxismöglichkeiten Online zur Verfügung zu stellen.
Neben der gemeinsamen Praxis von Achtsamkeitsmeditation im Sitzen, Bewegen, Gehen, wird es Möglichkeit geben für Reflexion in der Kleingruppe, sowie abendliche Vorträge und Austausch.

Rahmen: Persönliches Vorgespräch (online) und detailierte Information für das Online Retreat im Vorfeld. Mittwoch 18 Uhr vor Seminarbeginn, Gruppentreffen (Zoom), um die technischen Vorausetzungen zu überprüfen.
Seminarzeiten: Donnerstag 20.00 - 21.00, Freitag und Samstag 7.00 - 21.00 (mit Pausen), Sonntag 7.00 - 12.30
Teilnahmegebühr: € 350

Mit der interaktiven Zoom-Internetplattform ist es möglich, ein gemeinsames Retreat mit Kurzvorträgen, angeleiteten Meditationen, Gruppenarbeit und Austausch durchzuführen. Natürlich ist es gewöhnungsbedürftig, einander „nur“ am Bildschirm zu begegnen, aber aus unserer Erfahrung aus einem bereits gehaltenen Retreat, ist es durchhaus bereichernde Alternative.

Die Voraussetzung für alle Beteiligten wäre,

  • dass Ihr zu Hause einen ungestörten Platz habt, wo ihr euch für diese Tage ganz auf das Retreat einlassen könnt,
  • ein stabiler Internetzugang sowie ein Computer (besser als Ipad, Tablet oder Handy) mit Webkamera und Mikrofon und
  • dass Ihr euch auf der Zoom Plattform vorab registriert (kostenfrei).

Weitere Information und Anmeldung

Achtsamkeit-Online-Retreat 11.06-14.06.2020
Vorbesprechung Mittwoch 10.06 18.00

Bob Stahl

Frieden Finden, Online Seminar mit Bob Stahl 21.06-25.06.2020

Dieses Retreat möchte uns dazu führen, noch vollständiger in der Gegenwart zu leben und unserem Leben mit Offenheit und der Bereitschaft zur Versöhnung zu begegnen. Es wendet sich an alle, die ihr Herz heilen und Frieden mit sich selbst und anderen schließen möchten.

Wenn wir unsere Meditationspraxis vertiefen, erkennen wir, wie wichtig es ist, Meinungen, Ressentiments, Bewertungen und Abneigungen aufzugeben, indem wir uns ehrlich und bewusst versöhnen. Da dieser Prozess nicht immer einfach ist, werden wir Übungen anwenden, die uns helfen, die befreiende Erfahrung einer authentischen Versöhnung, die zur Vergebung führen kann, zu entdecken.

Wir werden uns auf die Versöhnung mit uns selbst konzentrieren und sie erforschen: das Leid, das wir uns durch Gefühle der Scham, Unwürdigkeit oder Mangelhaftigkeit zugefügt haben, und auf die Versöhnung sowohl mit denjenigen, die wir verletzt haben als auch mit denjenigen, die uns verletzt haben.

Das Retreat schließt Vorträge über liebende Güte und Versöhnung ein, wie auch stille und geführte Meditationen sowie Austausch in kleinen und großeren Gruppen.

Kurssprache:
Das Retreat findet in englischer Sprache mit konsekutiver Übersetzung ins Deutsche statt.

Beginn: Sonntag, 21. Juni 2020 Ende: Donnerstag, 25. Juni 2020

Retreat-Zeit: täglich von 18:00 – 20:30 Uhr

18:00 – 18:30 Uhr:
Raumöffnung und Einstimmung (Petra Tschögl)

18:30 – 20:30 Uhr:
Meditation, Dharma-Vortrag, Frage-und-Antwort-Runde oder Austausch in kleinen und großeren Gruppen (Bob Stahl)

Teilnahmegebühr

240 Euro

Die Kursgebühr umfasst das Honorar des Retreatleiters, der Assistenz sowie die Übersetzung durch Nadine Helm. Es wird kein zusätzliches Dana erbeten.

Fortbildungs-Retreat Achtsamkeit Online vermitteln 23.-26.07.2020 mit Tina Draszczyk und Petra Tschögl

Achtsamkeit im virtuellen Raum wird ein immer größeres Thema werden. Diese Entwicklung ist nicht neu, wird aber mit der aktuellen Situation besonders deutlich. Natürlich ist es etwas anderes, im gemeinsamen virtuellen Internet-Raum zu üben, als sich am gleichen Ort zu begegnen. Unsere Erfahrung und die Rückmeldung von Teilnehmer*innen zeigt jedoch, dass - auch Online - das erfahrungsbezogene Vermitteln von Achtsamkeit intensiv und vielfältig gestaltet werden kann, und genau das möchten wir in dieser Fortbildung erlebbar machen. Unsere Intention ist es, dass sich Achtsamkeits-Lehrtätige im virtuellen Raum sicher genug fühlen, um auch anderen die Gelegenheit zu geben, dort einen Zugang zu Achtsamkeitspraxis zu finden bzw. diese zu vertiefen.

Da das Vermitteln von Achtsamkeit wesentlich auf der eigenen Meditationspraxis beruht, bieten wir diese Fortbildung im Rahmen eines kurzen Online-Retreats an. Bis mittags werden wir, ähnlich wie bei einem Schweige-Retreat, mit nur kurzen Anleitungen gemeinsam praktizieren. Nachmittags werden wir uns dem Thema der Online-Vermittlung von Achtsamkeit widmen. Abends ist wiederum Zeit sowohl für gemeinsame Meditation, als auch für Erfahrungsaustausch.

Inhalte: Die angleitete Achtsamkeitspraxis besteht in einem Wechsel aus Sitzmeditation, Gehmeditation und achtsamer Körperbewegung.Das Thema der virtuellen Online-Vermittlung von Achtsamkeit findet mittels kurzer Präsentationen, dem Üben von Vorgehensweisen, Reflexion und Kleingruppenarbeit statt.

Der Fokus liegt dabei auf
1) Achtsamkeit im Sinn eines geistigen und körperlichen Gegenwärtig-Seins auch im virtuellen Raum zu erleben, zu vermitteln und zu unterstützen,
2) den Teilnehmer*innen das Gefühl eines physisch wie psychisch sicheren Raums zu vermitteln,
3) mit einigen Vorgehensweisen zu experimentieren und
4) Kleingruppen und Dialoge anzuleiten.

Zielgruppe: Achtsamkeitslehrer*innen, auch in Ausbildung
Zeiten: Do 20.00, Fr/Sa 7.00 bis ca. 21.00, So 7.00 bis 12.30
Ort: interaktive Internetplattform Zoom. Der Einlogg-Link wird nach der Anmeldung zugeschickt.
Vorbesprechung bzw. Testlauf: Mi 22.07, 18.00
Teilnehmeranzahl: 12-18 Personen
Kursgebühr: € 420

Anmeldung: bitte per E-Mail direkt an die Retreat-Leiterinnen(tina.draszczyk@gmail.com oder petra.tschoegl@achtsamkeitsprogramme.at

Das Fortbildungs-Retreat beinhaltet ein Erstgespräch und Unterlagen.

Anmeldung und Tagesplan

Anmeldung: petra.tschoegl@achtsamkeitspogramme.at
oder tina.draszczyk@gmail.com

Tagesablauf:

Donnerstag:
20:00 – 21:00 Retreat-Auftakt und Meditation (angeleitet)

Freitag– Samstag:
07:00 – 07:45 Meditation (angeleitet + Stille)
07:45 – 09:00 Frühstück in Stille
09:00 – 10:30 Meditation (Sitzen, Gehen, Bewegen)
10:30 – 10.45 Pause in Stille
10:45 – 12:30 Meditation (Sitzen, Gehen, Bewegen)
12:30 – 14:30 Mittagessen und Pause in Stille
14:30 – 15:30 Meditation (Sitzen, Gehen, Bewegen)
15:30 – 16:00 Pause in Stille
16:00 – 18:30 Meditation (Sitzen, Gehen, Bewegen) Reflexion
18:30 – 20:00 Abendessen und Pause in Stille
20:00 – 21:00 Vortrag, Austausch, Sitz-Meditation

Sonntag:
07:00 – 12.30 wie oben.





MBSR Kurs „Leben mit Achtsamkeit“, Mag. Petra Tschögl, Wien und Eggenburg

MBSR Kurse ab Oktober 2020 - Seminarraum

Stressbewältigung durch die Praxis der Achsamkeit basierend
auf dem Mindfulness Based Stress Reduction (MBSR)-Programm

Das Kursangebot besteht aus einer 8-wöchigen Schulung von Achtsamkeit. Das Programm vermittelt eine einfache aber sehr wirksame Methode Stress abzubauen, die eigene Gesundheit zu fördern und Wohlbefinden zu entwickeln.

Ab 6ten Oktober bis einschließlich 24ten November 2020. Jeweils dienstags 17:30 bis 20.00.
Kirchengasse 43/9/1070. Achtsamkeitstag am Freitag 13ten November 10.00 bis 17.00. Dieser findet im 1ten Bezirk statt (Fleischmarkt 16/23, 1010 Wien).

Infos und Kontakt

Anmeldung petra.tschoegl@achtsamkeitsprogramme.at, mobil 0664 540 17 60
Newsletter zum Download
MBSR Kurs „Übungstag Achtsamkeit“, Mag. Petra Tschögl, Wien und Eggenburg

Wien: nächste Praxistage Achtsamkeit im September (Datum folgt) und 13ter November (Seminarraum)

Der gemeinsame Tag, vorwiegend in Stille, für ehemalige KursteilnehmerInnen dient dem Auffrischen und Vertiefen der eigenen Praxis in vertrauter Atmosphäre.
Sitz- und Gehmeditation, achtsame Körperarbeit werden abwechselnd praktiziert, Impulse bereichern den Tag. Um Anmeldung wird gebeten: petra.tschoegl@achtsamkeitsprogramme.at

Zeitrahmen 10.00 bis 17.00

Achtsamkeitstag am 13. November, Ort: Fleischmarkt 16, Stiege I, 2. Stock Tür 23, 1010 Wien. Für ehemalige MBSR Kursteilnehmer auf Spendenbasis. Anmeldung im Vorfeld erbeten. 

Infos und Kontakt

Anmeldung petra.tschoegl@achtsamkeitsprogramme.at, mobil 0664 540 17 60
Psychologische Behandlung und Beratung, achtsamkeitsbasierte Interventionen für Menschen aller Altersgruppen, Mag. Petra Tschögl, Wien und Eggenburg

Klinisch-psychologische Behandlung und Beratung in Eggenburg/Niederösterreich

In einem Erstgespräch lernen wir uns kennen und der Bedarf und die Beweggründe für ihre Behandlung oder Beratung exploriert. Ich habe die Möglichkeit einschätzen zu können, ob ich sie auf ihrem Behandlungsweg unterstützen kann und sie haben die Möglichkeit mich und meine Arbeitsweise kennenzulernen. Sollte eine vertrauensvoller Erstkontakt möglich sein und sie weitere Termine in Anspruch nehmen wollen, wird ein Behandlungsvertrag geschlossen, über Art, Dauer und Kosten. Als Klinische- und Gesundheitspsychologin bin ich schweigepflichtig und die Dokumentation entspricht gesetzlichen Grundlagen.

Zielgruppe:
Menschen mit depressiven Erkrankungsbild, Angst- und stressbezogenen Erkrankungen, Erschöpfungssyndrom, Belastungs- oder Veränderungserfahrungen mit Überforderungserleben, mangelndes Gefühl von Bewältigungsmöglichkeiten
Symptome können sein: Gedankenkreisen, Schlafstörungen, emotionale Dumpfheit, körperliche Unruhe, Unlustgefühl, Gefühl mangelnder Perspektive, sozialer Rückzug, Überempfindlichkeit, Appetitlosigkeit oder erhöhter Appetit, verschiedene somatische Symptome

Kontakt für Erstgespräch

mobil 0664 540 17 60
Bitte hinterlassen Sie eine Nachricht,
ich rufe sie zu zurück.

Kontakt für Erstgespräch

Anmerkung:
Dieses Angebot findet in den Praxisräumen in Eggenburg (Hauptplatzl, Grätzl 5/4) statt. Die Praxis ist entsprechend den Richtlinien hinsichtlich Covid-19 des Bundeministeriums für Gesundheit ausgestattet. Der Behandlungsraum der Praxis verfügt über eine Raumgröße von 35m2.

Psychologische Behandlung und Beratung, achtsamkeitsbasierte Interventionen für Menschen aller Altersgruppen, Mag. Petra Tschögl, Wien und Eggenburg

Einzel und Gruppenangebote

Einzelkonsultationen
Beratung und Unterstützung achtsamkeitsbasiert und individuell.
Diese Einzelkonsultation stellt keine Psychotherapie und keine klinische Behandlung dar und sind demenstsprechend kein Ersatz für diese Behandlungsformen.

Einzel- und Gruppensupervision (online oder in den Praxisräumen in Wien und Eggenburg) für MBSR Lehrende (auch in Ausbildung*) und andere Lehrtätige im Bereich Achtsamkeit.

Erfahrungsorientiert und geleitet durch Fragen und Anliegen der SupervisandInnen, vertiefen wir Themen wie: Die persönliche Identität im Prozess des Unterrichtens des MBSR Curriculums und anderer achtsamkeitsbasierter Verfahren. Qualitäten des Seins im Gruppenprozess, Inquiry - und wie das Erforschen sich gelungen anfühlen kann. Beziehungskompetenz, Ethische Leitlinien und Integrität des MB Lehrer`s. Anleiten von Achtsamkeitsübungen. Inhaltlich können weiters die Grundlagen (Underpinnings) von MBSR und anderer achtsamkeitsbasierter Verfahren erarbeitet und reflektiert werden.


*Die Supervision ist kein Teil des Ausbildungsweges bei Arbor Seminare.
Jedoch werden die
Supervisionen aufgrund meiner Berechtigung zur Berufsausübung für Supervision (BMF Gesundheit, Klinische- Gesundheitspsychologin eingetragen 2003), als auch als MBSR Senior Teacher (anerkannt durch den deutschen MBSR Verband 2020), auf dem Fortbildungsweg als MBSR-Lehrende anerkannt.

Kontakt für Erstgespräch

mobil (+43) 0664 540 17 60, bitte Nachricht hinterlassen
petra.tschoegl@achtsamkeitsprogamme.at
Achtsam Essen Gruppenkurse mit Laura Milojevic

Achtsam Essen Gruppenkurse mit Laura Milojevic

Basis- und Folgekurse

Achtsam Essen ist keine Diät. Wir reden nicht über's Gewicht, Kalorien oder Speisepläne.Achtsam Essen widmet sich vielmehr den unbewussten Aspekten rund um unser Essverhalten: Gedanken, Gefühle, Körperempfindungen, Gewohnheiten und Glaubenssätzen. Sie lernen, das natürliche Gefühl von Hunger und Sättigung zu spüren und werden somit selbst zum Experten für Ihr Essverhalten. Emotionales Essen reduziert sich, Zufriedenheit und Genuss beim Essen nehmen zu.

Infos und Kontakt

Details zu Infoabenden und zum Kurs